gocreate! bietet neben der Umsetzung von neuem Webdesign und Website-Projekten auch Website-Redesigns, Überarbeitungen sowie Neugestaltungen von bestehenden Seiten an.

Wann sollten Sie sich Gedanken über ein Website-Redesign bzw. eine Überarbeitung Ihrer Website oder eine komplett neue Website machen?

  • Sie haben zum Start Ihres Unternehmens das Konzept, die Struktur und das Design (also den kompletten Webauftritt) Ihrer Seite selbst erstellt bzw. von einem Bekannten anfertigen lassen.
  • Sie besitzen eine Website, die Sie selbst nicht warten können oder deren Wartung nur mit einem enormen zeitlichen und/oder hohen finanziellen Aufwand verbunden ist.
  • Ihre Website passt sich nicht an das jeweilige Endgerät (z. B. Smartphone oder Tablet) der User an (verfügt also nicht über ein sogenanntes „Responsive Design“).
  • Die Besucher/-innen und Benutzer/-innen Ihrer Website müssen lange Ladezeiten in Kauf nehmen.
  • Sie werden bei Suchmaschinen wie Google nicht gefunden oder sind schlecht gereiht.
  • Ihre bestehende Website beruht auf veralteten Technologien (z. B. Flash).
  • Ihre Website verkauft einfach nicht bzw. Sie gewinnen über Ihre Website keine Neukunden und -kundinnen.

Unterschied Website-Redesign vs. Neugestaltung

Bei einem Redesign wird ausschließlich das Design einer Website verändert. Sämtliche Inhalte wie Texte, Bilder, Strukturen u. dgl. werden bei einem Redesign der Homepage und der Unterseiten nicht verändert. Im Gegensatz dazu wird bei der Neugestaltung einer Website eine komplette Überarbeitung vorgenommen.
Abhängig davon, wie umfangreich solche Überarbeitungen ausfallen müssten, kann es manchmal aber auch kostengünstiger sein, eine vollständig neue Website zu erstellen bzw. erstellen zu lassen.

website-und-webdesign
Hintergrundbild Menschen bei der Arbeit

Ablauf von Redesign bzw. Neugestaltung einer Website

Die Basis jedes Redesign- bzw. Neugestaltungsprojektes ist die Analyse Ihrer bestehenden Website. Diese bildet darüber hinaus auch die Grundlage für jede Suchmaschinenoptimierung. Hier werden grundlegende technische Performancewerte überprüft. Des Weiteren werden das Ranking sowie die Seiteninhalte, die Struktur, der Aufbau usw. angeschaut. Falls bereits vorhanden, werden auch Besucherstatistiken näher betrachtet und analysiert.

Das Ergebnis dieser Analysen stellt die Basis für die weitere Vorgehensweise dar. Jetzt kann auch beurteilt werden, ob ein Redesign allein ausreichend ist, ob sich Überarbeitungen auszahlen oder ob eventuell eine komplette Neugestaltung Ihrer Website mehr Sinn machen und den größeren Nutzen für Sie bringen würde.

Website-Redesign – Vorteile und Mehrwert

  • Ein ansprechenderes Design sowie eine leichtere, intuitive Bedienung und Navigation führen zu mehr Besuchern bzw. Besucherinnen und damit zu mehr Abschlüssen (potenzielle Kunden und Kundinnen nehmen Kontakt auf).
  • Auch die schnelleren Ladezeiten führen zu geringeren Absprungraten und damit zu mehr Verkaufschancen.
  • Einsparungen (Zeit und externe Kosten) durch einfache Wartung und Bedienung
  • Verbesserung des Google-Rankings dank Einsatz von modernen Technologien, Optimierung der Ladezeit, Strukturierung u. v. m.
  • Die Verbesserung des Google-Rankings generiert in weiterer Folge mehr Besucher und Besucherinnen auf Ihrer Website und kann zu höheren Umsätzen führen.

Erfahren Sie hier auch mehr über das Content Management System (CMS) WordPress inkl. Leistungen und Potenzial.

Website-Redesign – der weitere Ablauf

Nachdem meine Partner und ich Ihre Seite näher analysiert haben, wird im nächsten Schritt eine Anforderungsliste über die erforderlichen Änderungsmaßnahmen erstellt. Auf dieser Basis wird gemeinsam mit Ihnen ein neues Websitekonzept erarbeitet und auf Ihr Geschäftsmodell abgestimmt. Dieses Konzept wird im Anschluss wie bei Webdesignkonzepten umgesetzt.