SEO, SEA oder SEM? – Einfacher im Netz gefunden werden und mehr Besucher für Ihre Website

gocreate! bietet Ihnen neben der Erstellung Ihrer Unternehmenswebsite zusätzliche Leistungen im Bereich der Suchmaschinenoptimierung (SEO – Search Engine Optimization) und im Bereich Suchmaschinenwerbung (SEA – Search Engine Advertising) an. Beide Begriffe gehören zum übergeordneten Suchmaschinenmarketing (SEM – Search Engine Marketing).
Gerade diese Themen werden bei der rasant wachsenden Anzahl an Webseiten im Netz für Sie als Unternehmer/-in, Selbstständige/-n oder Freiberufler/-in immer wichtiger. Die beste, schönste und benutzerfreundlichste Website nützt Ihnen nämlich gar nichts, wenn Sie im Internet von niemandem gefunden werden bzw. wenn Sie keine Besucher und Besucherinnen für Ihre Seite generieren können.
Auf der anderen Seite nützt Ihnen die beste Suchmaschinenwerbung (z. B. Google AdWords) nichts, wenn Ihre Website bzw. Ihre Landingpage nicht optimal ausgerichtet ist. Die Abstimmung Ihrer Website auf Suchmaschinen und Werbemaßnahmen ist ausschlaggebend dafür, ob Sie mit Ihrem Vorhaben erfolgreich sind. SEO selbst ist ein Thema, das bereits bei der Erstellung der Website eine wichtige Rolle spielt. Maßnahmen im Nachhinein sind zwar möglich, im Verhältnis aber teurer.

SEO - Lupe, Internet durchsuchen

„SEO ist das Beste, Nachhaltigste und langfristig Günstigste, was Sie für Ihre Website und Ihren Onlineerfolg tun können!“

 

Mag. Gerwin Gfrerer, SEO-Spezialist aus Wien

SEO - Was gehört dazu

Wann kommt SEO zum Einsatz?

Leider herrscht oft Verwirrung, was SEO überhaupt ist und leisten kann. Hierbei sollte SEO bereits bei der Erstellung der Website in der Konzeptionsphase berücksichtigt werden. Grundsätzlich ist es kein einmaliger Vorgang oder ein einmaliges Projekt, sondern ein begleitender Prozess. Das fängt bereits in der Konzeptions- und Strategiephase an und geht über die technische Implementierung, die Contenterstellung und den Linkaufbau bis hin zum laufenden SEO-Management und Monitoring.
Eine SEO-Optimierung ist kein absoluter Zustand. Aus diesem Grund ist es unabdingbar, SEO von Anfang an in das Websitekonzept mit einzubeziehen.

Das grundlegende Ziel von Suchmaschinenoptimierung

User suchen im Internet z. B. mithilfe von Google nach einem bestimmten Suchbegriff. Hier gibt es Tools und Möglichkeiten, die Häufigkeit dieser Abfragen abzurufen. Nehmen wir an, dass für einen bestimmten Suchbegriff durchschnittlich 5400 Suchvorgänge pro Monat bei google.at verzeichnet werden. Von diesem prognostizierten Suchvolumen verteilen sich unterschiedlich viele Klicks über die einzelnen Suchergebnisse. Nach aktuellen Studien kann man davon ausgehen, dass für Position 1 etwa 33 % der Klicks abfallen, für Position 2 circa 16 % und für Position 3 rund 10 %. Rang 10 (die letzte Position auf der ersten Seite), verzeichnet nur noch magere 2–3 %! Das sind Durchschnittswerte und natürlich von vielen Faktoren abhängig (z. B. Gestaltung des Snippets, Vorhandensein von bezahlten Anzeigen, Relevanz der Ergebnisse u. v. m.). Mehr als drei Viertel aller Klicks (76 %) entfallen auf die Suchergebnisse der ersten Seite. Ausgehend von diesen Zahlen lässt sich jedenfalls die Schlussfolgerung ziehen, dass bereits eine Platzierung auf der zweiten Seite oder vielleicht sogar noch weiter hinten beinahe so wertlos ist wie gar keine Platzierung.

Das erklärte Ziel muss es daher sein, bei möglichst vielen relevanten Suchbegriffen auf die erste Seite zu gelangen, und hier wiederum möglichst weit oben – je höher, desto besser.

Beispielbild, Ranking, Zahlen, Tabellen

 Was bedeutet das konkret für Sie?

Nehmen wir an, dass Sie für ein bestimmtes Keyword momentan auf Platz 17, also in der unteren Hälfte der zweiten Seite platziert sind. Das würde bei einem Anteil von 0,2 % an den 5400 Gesamtklicks schätzungsweise 11 Klicks pro Monat, also durchschnittlich einen Klick alle drei Tage bedeuten. Würde sich nun als Folge der Suchmaschinenoptimierung Ihr Ranking für das gleiche Keyword auf Rang 4 der ersten Seite – und damit von 0,2 % auf immerhin 7 % der Klicks – verbessern, dann wären das 378 Besucher und Besucherinnen pro Monat auf Ihrer Website! Um kurzfristig diese Anzahl zu erhöhen, können Sie mithilfe von Suchmaschinenwerbung wie Google AdWords Ihre Chancen steigern, insbesondere deshalb, weil SEO kein einmaliger Prozess ist und SEO-Maßnahmen nicht von heute auf morgen wirken.

SEO-Basis als Standard inkludiert

Sämtliche Website-Komplettpakete von gocreate! sind mit SEO-Basis ausgerichtet. Das bedeutet für Sie, dass bereits grundlegende Maßnahmen getroffen werden, um Ihr Ergebnis im Google-Ranking positiv zu beeinflussen. Dabei wird schon bei der Konzepterstellung auf einen gut strukturierten und inhaltlich logisch aufgebauten Seitenaufbau geachtet. Überschriften (h1, h2, h3 …) werden definiert, zusätzlich bekommen Sie ein Responsive Design, Metabeschreibungen, Überschriften sowie Alt-Texte (Alternativtexte bei Bildern). Ich optimiere alle Fotos, Grafiken und Bilder auf Ihrer Website, sodass Ladezeiten verkürzt werden. Neben der Erstellung einer Sitemap kann Ihre Seite leicht mit Google Analytics verknüpft werden.

 SEO Plus

Wenn Sie Ihre Website noch besser und umfangreicher optimiert haben möchten, so biete ich Ihnen in Kooperation mit Digital Business Consulting von Mag. Gerwin Gfrerer ein erweitertes Paket an. Bei SEO Plus bekommen Sie zusätzlich zu den SEO-Basisleistungen unter anderem eine Keywordrecherche, eine Contentoptimierung, die Optimierung interner Verlinkungen, die Anmeldung bei Google Search Console und einiges mehr.
Das SEO-Plus-Paket kann auf Basis Ihrer individuellen Anforderungen speziell für Sie zusammengestellt werden.

SEA mit Google AdWords

Wie Sie mehr Besucher und Besucherinnen auf Ihre Website bekommen

Google AdWords arbeitet mit bezahlten Werbeeinblendungen und stellt ein effektives Onlinemarketing-Instrument dar, um mehr Besucher und Besucherinnen auf Ihre Website zu bekommen und damit Ihren Umsatz zu erhöhen bzw. Ihre Bekanntheit zu fördern. Google AdWords ist mit leistungsstarken Funktionen und Möglichkeiten ausgestattet: So sind neben dem Schalten von einfachen Textanzeigen auch Display-Anzeigen (Banner), Shopping-Anzeigen, Retargeting-Kampagnen u. v. m. möglich.

Google-AdWords-Kampagnen bekommen Sie bereits ab 670 Euro zzgl. USt. und Werbebudget.

SEO-Website-Check

Ihr Status quo

Sie verfügen bereits über eine Website und möchten wissen, wie es um die Suchmaschinenausrichtung steht? Gerne führen wir für Sie einen SEO-Website-Check durch. Dabei werden die wichtigsten Onpage- und Offpage-Faktoren Ihrer Website unter die Lupe genommen. Grundlegende Informationen über die technische Performance, die Sichtbarkeit und den Indexierungsstatus bei Google werden angeschaut. Diese Überprüfung gibt Anhaltspunkte, inwiefern Ihre Website suchmaschinenfit ist, und Sie bekommen Empfehlungen und Hinweise für SEO-Optimierungen und -Maßnahmen. Diese können Sie dann entweder selbst umsetzen oder Sie können uns mit dieser Aufgabe betrauen.

Einen SEO-Website-Check vom Profi gibt es ab 390 Euro zzgl. USt.